20. März 2014

[7days7books Mini] Tag 1

Nachdem ich diesen Monat bisher kaum Zeit hatte zum Lesen und jetzt dafür umso mehr, passt mir die 7days7books Miniversion perfekt in meinen Zeitplan rein.
Diese und letzte Woche hatte ich nämlich schriftliches Abi, deshalb hatte ich in der Zeit davor nur wenig Zeit zum Lesen.
Gestern, heute und morgen hatte bzw. habe ich deshalb auch keine Schule, so dass ich jede Menge freie Zeit füllen muss und die intensiv mit lesen verbringen möchte.

Meine Bücherauswahl:



















Diese 4 Bücher habe ich mir ausgesucht, auch wenn ich nicht denkt, dass ich alle lesen und beenden kann, vor allem da alle auf englisch sind.
Zu First Ink habe ich gestern eine positive Rezension gelesen, es hat sich ganz nett angehört und somit habe ich es mir dann kurzerhand runtergeladen. Ich bin mir sicher, dass es sich bestens für diese Aktion eignet, da es sich bestimmt schnell lesen lässt.
Bei den anderen dreien bin ich mir da nicht so sicher.
Incarnate soll ja gut sein, trotzdem liegt es schon ewig auf meinem SuB und nachdem im Januar der Trilogie-Abschluss erschienen ist möchte ich die Reihe jetzt endlich mal beginnen.
Pivot Point soll ebenfalls gut sein und auch hier ist vor kurzem der Abschluss der Dilogie erschienen, so dass ich auch hier gern mal schauen würde, ob mir die Reihe gefällt.
Partials und ich sind bisher noch nicht so ganz warm miteinander geworden. Mittlerweile habe ich es schon zwei mal begonnen, letztes Mal bin ich immerhin bis auf Seite 148 von 470 gekommen, bevor ich es weggelegt habe. Als ich es das erste Mal begonnen habe war mir das englisch noch zu kompliziert, beim zweiten Mal viel es mir dann leichter, aber dann konnte es mich nicht genug fesseln und so kamen dann wieder andere Bücher dazwischen. Dabei sind hier doch mittlerweile auch beide Fortsetzungen erschienen und ich könnte die Reihe, falls mir Partials gefällt, auch direkt zu Ende lesen.

12:00
Heute morgen habe ich während dem Frühstück mit First Ink begonnen und auch schon 22% davon gelesen.
Nachdem ich da aber nur wenige Minuten gelesen habe hat es mich sehr verwundert, dass ich schon so weit bin, deshalb habe ich bei Amazon nachgeschaut und festgestellt, dass dort eine Länge von 67 Seiten angegeben ist, so dass ich da wohl viel schneller fertig sein werde als gedacht.
Bisher kann ich auch noch nicht wirklich sagen, ob es mir gefällt oder nicht, da ich eigentlich noch kaum etwas gelesen habe.

14:15
Wie erwartet konnte ich First Ink innerhalt kürzester Zeit beenden. Es war ganz nett und ich hatte mir auch überlegt, ob ich direkt noch den zweiten Teil lesen soll, allerdings geht es dort, anders als von mir erwartet, nicht um die Beste Freundin, die in First Ink vorkam, sondern es geht wieder um das selbe Pärchen und da spricht mich der Inhalt nicht genug an, dass ich das jetzt gleich lesen müsste. Mal schauen, vielleicht später irgendwann mal...
Jetzt werde ich noch die ersten Seiten von Incarnate lesen, bevor ich nachher mit den Hunden laufen gehe. 

Kommentare:

  1. Dann hast du dir die Lesetage jetzt ja besonders verdient! Nach all der Lernerei fürs Abi tut eine Pause aber auch besonders gut und ich hoffe, du genießt die nächsten Tage :)

    Pivot Point ist auch noch auf meiner Wunschliste und ich schleich schon so lange um es herum... eigentlich sollte ich da nicht länger zögern. Das tolle Cover ist sogar noch ein weiterer Pluspunkt *g*
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Cool du hast schon das erste Buch gelesen. Das ist ein guter Start in die 7days7books mini Aktion.

    Viel Spaß noch
    Lg Lyne

    AntwortenLöschen