5. Oktober 2013

[Monatsstatistik] September und ein Rückblick auf meine Leseliste von September


Insgesamt bin ich mit meinen gelesenen Büchern sehr zufrieden, immerhin hat die Schule wieder angefangen.

Dylan & Gray hat mir ganz gut gefallen, auch wenn ich mir nach all den übermäßig positiven Rezensionen etwas mehr erhofft hatte. Für zwischendurch war es aber ganz nett.
Flammen über Arcadion fand ich sehr gut und bin sehr froh, dass die beiden Fortsetzungen schon auf mich warten.
Obsidian hat mir ebenfalls sehr gut gefallen, auch wenn es sicher einigen nicht gefallen würde, da es doch etwas klischeehaft war.
Until I die hat mich sehr enttäuscht, nachdem mir der erste Band so gut gefallen hat.
Dare you to konnte mich komplett überzeugen, auch wenn ich Band 1 noch ein kleines bisschen besser fand.
Gefährliche Enthüllung hatte mir ganz gut gefallen, auch wenn ich es teilweise etwas zu vorhersehbar fand.
Ebenso konnte mich auch Mit jedem Herzschlag nicht komplett überzeugen, denn auch hier war mir zu schnell klar, wer der geheime Bösewicht war.
Verhängnisvolle Jagd hat mir gut gefallen, auch wenn es eines der schwächeren Bücher der Autorin war.
Homo Faber war Schullektüre, es hat mir nicht gefallen.
Darkness Dawns war ein Reread und hat mir wie auch schon beim ersten Mal lesen sehr gut gefallen.
Darkness Rises hatte ich entgegen gefiebert und hatte hohe Erwartungen, die auch erfüllt wurden. Fand ich super.

Insgesamt habe ich damit im September 3718 Seiten gelesen, pro Tag waren das 124 Seiten. Ende August hatte ich 202 ungelesene Bücher, Ende September waren es 230.

Anfang September hatte ich mir eine Leseliste für den Monat erstellt. 8 Bücher standen auf der Liste, 3 Bücher davon habe ich beendet und bei 2 etwas mehr als die Hälfte gelesen. Insgesamt zwar eher ein schlechtes Ergebnis, aber trotzdem bin ich ganz zufrieden, da ich mich zumindest ein wenig an die Liste gehalten habe.
Deshalb habe ich mir auch für den Oktober wieder ein paar Bücher ausgesucht, die ich euch in einem separaten Post vorstellen werde.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen