25. Oktober 2012

Unearthly - Dunkle Flammen

Die Rechte liegen beim Verlag.

Infos zum Buch:
Autorin: Cynthia Hand
Seiten: 432
Preis: 9,99 €
Verlag: Rowohlt

Klappentext (vom Verlag):
Clara gehört zu den Nephilim. Um ein Schutzengel zu werden, gilt es, eine Mission zu erfüllen. Doch das ist schwieriger als erwartet: Ein schwarzer Engel lässt ihre Seele in einen Abgrund stürzen und sie alles hinterfragen. Folgt Clara ihrer Bestimmung oder ihrem Herzen?
(Quelle: Rowohlt Verlag)

Meine Meinung:
Dunkle Flammen hat mir sehr gut gefallen. Allgemein mag ich Engelsgeschichten gern, allerdings gibt es diese typischen Engelsklischees, die mich meistens sehr stören. Auch bei Dunkle Flammen gab es einige Klischees, aber da die Idee sonst gut ausgearbeitet war fiel es mir fast gar nicht auf.
Ich war schnell in der Geschichte drin und fand das Buch ziemlich spannend. Es gab zwar erst gegen Ende viel Aktion, aber da man gleichzeitig mit Clara neue Dinge über die Engel erfährt wurde doch eine gewisse Spannung die ganze Zeit aufrecht gehalten.
Ein weiteres Problem mit Engelsbüchern ist oft, dass in diesen so viel über Gott gesprochen wird und man die ganze Zeit nur hört, wie gut Gott ist und es wird versucht, das Bild vom Engel als Helfer Gottes aufrechtzuerhalten. In Dunkle Flammen dagegen wurde fast gar nicht darauf eingegangen.
Clara wurde nicht als perfekt dargestellt, sie war fast wie ein normales Mädchen, mir ganz normalem Problemen und Gefühlen.
Natürlich gibt es auch in Dunkle Flammen eine Liebesgeschichte, aber sie war doch etwas anders als erwartet. Sie war ziemlich romantisch und manchmal auch ein bisschen kitschig, aber ich konnte nachvollziehen, was Clara und ihr Freund aneinander fanden.

Mir hat Dunkle Flammen gut gefallen und ich freue mich schon auf Band 2, der Anfang Oktober erscheint.



Reiheninfo:
Dunkle Flammen ist der erste Teil einer Trilogie. Der zweite Teil Heiliges Feuer ist schon auf Deutsch erschienen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen