30. September 2012

[Lesemarathon] bei Little Bookland Tag 3



Heute ist schon wieder der letzte Tag des Lesemarathons. Ich bin mit meinem bisherigen Ergebnis ziemlich zufrieden, ich hab zwar nicht allzu viel gelesen, aber immerhin schon 2 Bücher beendet.

Vorhin habe ich Die Beschenkte begonnen. Das habe ich letztes Jahr in den Sommerferien schon mal gelesen, aber da ich mich nicht mehr gut daran erinnere und Die Flammende und Die Königliche hier liegen und gelesen werden wollen dachte ich mir, dass ein Reread nicht schlecht wäre, um mein Gedächtnis aufzufrischen. Momentan bin ich auf Seite 185 von knapp 500 Seiten.

Update 1: 19:30
Das Update kommt ziemlich spät, dafür habe ich ziemlich viel gelesen. Die Beschenkte ist beendet, es hat mir noch genauso gut gefallen wie beim ersten Lesen. Direkt danach ging es weiter mit Die Flammende. Ich habe erst 20 Seiten gelesen, da mir das Abendessen dazwischen kam, jetzt muss ich noch eine Runde mit dem Hund raus und dann warten noch Hausaufgaben auf mich, deshalb weiß ich nicht wie viel ich noch lesen werde. 

29. September 2012

[Lesemarathon] bei Little Bookland Tag 2

Heute habe ich gegen 9:30 angefangen zu lesen. Ich habe Dark Queen weitergelesen und bin nun auf Seite 290 angekommen, mir fehlen also nur noch 70 Seiten. Bisher gefällt es mir richtig gut und das wird sich wahrscheinlich auch auf den letzten paar Seiten nicht mehr ändern.

Update 1: 14:25
Dark Queen habe ich gerade beendet. Wie erwartet hat mir auch der Rest gut gefallen und ich freue mich schon auf den zweiten Teil, auch wenn ich nicht so genau weiß um was es dort dann gehen soll, eigentlich war das Ende auch so ziemlich zufriedenstellend. Weiter geht es jetzt mit Frostkuss. Dort bin ich momentan auf Seite 330,
es fehlen mir also nur noch ca. 45 Seiten, dann bin ich auch damit fertig.

Update 2: 21:25
Kurz nach dem letzten Update bin ich eingeschlafen und erst um 17:30 wieder aufgewacht, dann musste ich, weil meine Mutter heute nicht da ist, kochen. Als das Essen dann im Ofen war habe ich gelesen und Frostkuss beendet. Schon wieder ein Buch, dass mir sehr gut gefallen hat, dazu wird es auch auf jeden Fall eine Rezension geben, da es ein Rezensionsexemplar ist.
Jetzt habe ich das Problem, dass ich mich nicht entscheiden kann, was ich als nächstes lesen möchte. 

28. September 2012

Neue Bücher

Soo, hier kommt der letzte Post für heute. Es sind schon wieder einige Bücher bei mir eingezogen, aber ich habe nicht anderes erwartet.

Plötzlich Fee 3 habe ich bei einem Gewinnspiel gewonnen. Ich habe Band 1 auf englisch gelesen, Band 2 fehlt bisher noch und bei Band 3 bin ich mir noch nicht sicher, ob ich ihn auf deutsch lesen werde, denn die Bezeichnungen lesen sich auf deutsch so seltsam. 
Letzte Woche hatte ich Geburtstag. Von meinen Eltern habe ich Legend, Die Königliche und Game of Thrones Staffel 1 geschenkt bekommen. Legend habe ich auch schon gelesen und die Rezension dazu geschrieben, jetzt muss ich sie nur nochmal überarbeiten.
Da Die Königliche Teil 3 ist, ich aber Teil 2 noch nicht gelesen habe durfte Die Flammende kurzerhand auch bei mir einziehen. Und als ich dann in der Buchhandlung war lag dort auch Unearthly 2, dass irgendwie in meinen Händen landete. Teil 1 hat mir super gefallen, auch dazu habe ich eine Rezension geschrieben und auch diese muss vor dem Veröffentlichen nochmal überarbeitet werden. 
Shades of Grey und Dark Queen habe ich beide ertauscht, Shades of Grey ist auch schon gelesen und auch hier gilt das selbe mit der Rezension wie bei den anderen. 
Der Schatten des Galiläers wird nicht zu meinem SuB dazu zählen, da ich das für die Schule gekauft habe. 

Bewertungsystem

Jetzt gibt es meinen Blog schon seit fast 16 Monaten und meine Bewertungen unter den Rezensionen wurden nur in Worten ausgedrückt. Das wird sich nun ändern, ich habe nun nämlich ein eigenes Bewertungsystem, damit ihr nun auch bildhaft sehen könnt, ob mir das Buch gefallen hat oder nicht. So sieht das ganze aus:

Delirium

Infos zum deut./ engl. Buch
Autor: Lauren Oliver
Seiten: 416/ 480
Preis: 18,90€/5,80€
Verlag: Carlsen/ Harper Teen
Buch kaufen?

Kurzbeschreibung:
Früher, in den dunklen Zeiten, wussten die Leute nicht, dass die Liebe tödlich ist. Sie strebten sogar danach, sich zu verlieben. Heute und in Lenas Welt ist Amor Deliria Nervosa als schlimme Krankheit identifiziert worden. Doch die Wissenschaftler haben ein Mittel dagegen gefunden. Auch Lena steht dieser kleine Eingriff bevor, kurz vor ihrem 18. Geburtstag. Danach wird sie geheilt sein. Sie wird sich nicht verlieben. Niemals. Aber dann lernt sie Alex kennen. Und kann einfach nicht mehr glauben, dass das, was sie in seiner Anwesenheit spürt, schlecht sein soll.
(Quelle: Amazon)

Meine Meinung:
Delirium ist eins der Bücher, von denen man fast nur gutes hört und so war klar, dass es bei mir einziehen muss. 
Bereut habe ich es nicht, aber so begeistert wie die Meisten war ich dann doch nicht. 
Leider war die Geschichte eher durchwachsen. Es gab Teile, die waren spannend oder witzig und diese haben mir gut gefallen, aber dann gab es auch noch die Teile, in denen sich die Geschichte gezogen hat und einfach nicht passiert ist und ich mich etwas gelangweilt habe. Leider war es auch teilweise vorhersehbar, so dass mich einige Wendungen der Geschichte nicht mehr überraschen konnten. 
Die Aufmachung des Buches (zumindest die der englischen Ausgabe) hat mir sehr gut gefallen. Bei den Kapitelanfängen kamen oft kleine Ausschnitte aus einem Buch, dessen Inhalt für die Menschen dort das elementare Grundgerüst ihres Lebens darstellt. Diese Abschnitte passten meist zum Geschehen im jeweiligen Kapitel, so dass man schon davor ein bisschen wusste was in etwa in diesem Kapitel passieren wird.
Die Protagonisten konnten mich auch nicht voll überzeugen. Lena war mir die meiste Zeit über sympatisch, aber es gab auch Szenen, in denen sie mir mit ihrem Verhalten auf die Nerven ging.
Alex war der typische Jugendbuch-Junge, viel zu nett und zu "glatt", er hatte nichts, was länger im Gedächtnis hängen geblieben wäre. 

Obwohl mich Delirium nur teilweise überzeugen konnte wollte ich gleich nach dem ich es beendet hatte Band 2, Pandemonium, weiterlesen, denn Delirium endet mit einem Cliffhanger, der mich total neugierig zurück gelassen hat. 3/5 Sternen

Reiheninfo:
deutsch

englisch





























Infos zur Autorin:
Die US-amerikanische Autorin Lauren Oliver studierte an der New York University Philosophie und Literatur und arbeitete anschließend kurze Zeit in einem New Yorker Verlag, bevor sie sich ausschließlich auf das Schreiben konzentrierte. DieAutorin lebt in Brooklyn, New York.
(Quelle: Lovelybooks)

[Lesemarathon] bei Little Bookland Tag 1


Dieses Wochenende findet wieder einmal ein Lesemarathon bei Lisa statt. Ich mache ja immer gern mit und deshalb bin ich auch dieses Mal wieder dabei. Angefangen habe ich schon sehr früh, um genau zu sein um kurz nach 6 Uhr morgens. Da bin ich aufgestanden und habe ca. 20 Minuten gelesen, bevor ich mich zur Schule richten musste. Geplant war dann, dass ich um 13:00 nach Hause komme, Mittag esse und dann erst mal weiter lesen, aber dann lief das etwas anders ab. Denn als ich heimkam stand mein Lieblings-Golden Retriever, der bei mir in der Nachbarschaft wohnt, bei uns im Garten, deshalb ging das mit dem Essen etwas schneller als gedacht und dann habe ich meinen eigenen Hund und den Goldi mitgenommen und hab den kurzzeitig daheim abgeliefert, hab da dann zusätzlich noch Goldi Nummer 2 und die Hundeleinen abgeholt und war dann erstmal 2 1/2 Stunden Gassi. Das war dann so anstrengend, dass ich, als ich wieder daheim war, nur ein paar Seiten lesen konnte bevor ich dann ein kleines Nickerchen gemacht habe. Dann gabs Abendessen und jetzt muss mein Hund nochmal eine Runde raus und dann gehts endlich richtig los. Übrigens lese ich gerade Dark Queen.


Update 1:
(Folgt)

15. September 2012

Neue Bücher

Und hier kommt schon wieder der nächste Neuzugängepost. Es sind wieder 7 neue Bücher geworden, bei denen ich teilweise fast nichts dafür kann.

Das Hundchen hat sich dazu gelegt. :)
Frostkuss kam per Post bei mir an, Skin Deep habe ich gewonnen. Die anderen hab ich in der Buchhandlung gekauft. Eigentlich wollte ich nur schnell bei meiner Buchhandlung vorbeischauen und Unearthly kaufen, aber dann warMängelexemplarverkauf und da gab es 4 Bücher, die ich haben wollte. Und so durften die vier Bücher rechts einziehen. Die Black Dagger Reihe sammel ich mir seit einer Weile zusammen, alle als Mängelexemplare und eins habe ich mir mal ertauscht. Mittlerweile hab ich 6 Bücher der Reihe. Die Gefährtin ist der zweite Teil einer Reihe, den ersten habe ich zwar weder gelesen noch auf dem SuB, aber da ich mir sicher bin, dass ich den ersten lesen werde, hab ich den zweiten einfach mal mitgenommen. Verrat ist der zweite Band einer Trilogie, von der ich schon Band 1 und 3 hatte und nachdem ich nun den zweiten auch hab kann ich nun beginnen die Reihe zu lesen. Sündenfall stand auf meiner Wunschliste, zwar nicht besonders weit oben, aber für 3,50€...

Es wird mindestens noch ein weiterer Neuzugängepost kommen diesen Monat, denn am 20. hab ich Geburtstag und da bekomme ich sicherlich auch ein paar Bücher geschenkt.

11. September 2012

Neue Bücher

Schon wieder kommt ein Neuzugängepost, es sind aber gar nicht soooo viele.

Das hier sind meine ertauschten Bücher. Nachdem ich nun auch Mythica 1 im Regal habe gehören mir nun von allen P.C. Cast-Büchern jeweils der erste Band jetzt muss ich sie nur noch lesen. Geboren um Mitternacht stand schon vor erscheinen auf meiner Wunschliste, aber wenn ich nicht die Gelegenheit zum tauschen gehabt hätte würde es wahrscheinlich nächstes Jahr um die Zeit immer noch drauf stehen. Rechts ist Die Auswahl, auf dem Bild ohne Schutzumschlag, da ich das gerade lese und zu faul war um ihn wieder dran zu machen. Auch das stand schon sehr lange auf meiner Wunschliste.


Renegade wollte ich unbedingt haben, nicht nur dass es sich super anhört und toll aussieht, es sind auch fast alle davon begeistert. Dass es dann auch bei mir einziehen darf war klar.
Bei Neunzehn Minuten bin ich unschuldig, wäre es nach mir gegangen würde es nun nicht vorübergehend im Regal stehen. Allerdings habe ich mich bei meiner Abiwahl für den Literaturkurs entschieden und dafür müssen wir ein Buch lesen, dass wir später auch rezensieren sollen. Neunzehn Minuten war eines der Bücher, die mich interessiert haben, sonst wäre da noch Gut gegen Nordwind oder Hektors Reise oder die Suche nach dem Glück gewesen, aber da ich bisher so viel gutes von Jodi Picoult gehört habe entschied ich mich dafür. Das wohnt nun auch bloß vorübergehend hier, wenn es gelesen und rezensiert ist zieht es wieder zurück zu meiner Lehrerin.
Grim - Das Siegel des Feuers stand schon seit einer Ewigkeit auf meinem Wunschzettel, schon allein wegen des genialen Covers wegen. Allerdings war es mit bisher einfach immer zu teuer, denn 20 € sind schon eine Investition, bei der ich mir sicher sein sollte dass mir das Buch gefällt. Dasselbe war es bei Der Name des Windes, nur dass das mit 25 € nochmal teurer ist und deshalb wahrscheinlich niemals neu in mein Regal gezogen wäre. Eigentlich wollte ich mich diesen Monat mit neuen Büchern zurückhalten, aber als ich die Beiden zusammen für 15 € inklusive Versand kaufen konnte musste ich zugeschlagen, so eine Chance hat man schließlich nicht oft.

Hier nochmal alle zusammen. Grim ist wirklich so dick wie es aussieht, das dürfte jetzt mein dickstes Buch im Regal sein.

10. September 2012

Die Schule...

... hat wieder begonnen. Ich bin jetzt in der Kursstufe und damit zählt nun jede Arbeit fürs Abi. Was das genau für meinen Blog bedeuten wird weiß ich noch nicht. Dieses Halbjahr ist mein Stundenplan super, ich habe nur 2 mal Mittagschule und dann jeweils nur eine Stunde, so dass ich momentan weniger Unterricht habe als noch letztes Jahr. 
Wahrscheinlich wird mein Blog nicht ruhiger werden, ich poste eh nicht allzu oft etwas und für dieses paar Posts werde ich trotz Schule und Lernen Zeit finden. Nur weiß ich noch nicht wie viel Zeit mir zum Lesen bleibt und Rezensionen schreiben ohne gelesene Bücher geht schlecht. Naja, lassen wir uns überraschen was das neue Schuljahr für mich bereit hält. Eins weiß ich aber jetzt schon, meine Bücherkäufe werden sich nun weg von Amazon hin zur Buchhandlung wenden, denn meine neue Schule ist nicht weit davon entfernt.

9. September 2012

Joe - Liebe Top Secret



Infos zum Buch:
Autorin: Suzanne Brockmann
Seiten: 320
Preis: 7,95 €
Verlag: Mira Taschenbuch
*Buch kaufen*

Kurzbeschreibung:
Spezialagent Joe Catalanotto soll einen Prinzen doubeln, der von Terroristen bedroht wird. Kann Medienberaterin Veronica St. John aus dem raubeinigen Alphatier, der den Fisch lieber auf hoher See angelt anstatt ihn bei Tisch zu filetieren, in nur 48 Stunden einen waschechten Aristokraten machen? Der Regierungsauftrag wird zur prickelnden Herausforderung für die schöne Tochter aus gutem Hause, denn zwischen Joe und ihr knistert es gefährlich, und auf eine Operation Heartbreaker ist Veronika nicht vorbereitet
(Quelle: Amazon)

Eigener Inhalt:
Tedric Cortere ist der Prinz von Ustanzien und reist nach Amerika, um dort neue Geschäftsbeziehungen für sein Land zu schaffen. Doch dann verüben Terroristen einen Anschlag auf sein Leben. Um die Terroristen festzunehmen wird der Prinz durch sein Double Joe Catalanotto, einen Navy SEAL. Veronica St. John ist Medienberaterin und es ist ihre Aufgabe, Joe beizubringen, sich wie ein Prinz zu verhalten. Doch schnell knistert es zwischen den Beiden.

Meine Meinung:
Nachdem ich davor Seal Team 12 1 gelesen habe war ich ziemlich neugierig, was es sonst noch für Seal-Geschichten gibt. Und da ich von Joe – Liebe Top Secret davor nur gutes gehört habe bestellte ich es mir schnell. Die Erwartungen waren hoch und nach dem Lesen kann ich nur sagen, sie wurden erfüllt.
In Liebe Top Secret geht es viel um Liebe und die ersten 150 Seiten geschahen nicht viele spannende Dinge, doch dank eines super zu lesenden Schreibstils und sehr sympathischen Charakteren wurde es trotzdem nicht langweilig und ich die Seiten flogen nur so dahin.
Nach der ersten Hälfte wurde es dann spannender und es kam mehr Aktion vor. Zwar wurde immer noch viel Wert auf die Liebesgeschichte gelegt, aber es kam auch zu Schusswechseln und undurchschaubaren und gefährlichen Szenen.
Positiv aufgefallen ist mir, dass ich mir einige der Seal Team-Mitglieder merken konnte, obwohl dieses nicht allzu oft vorkamen. Meistens kann ich mich mal mehr daran erinnern wie sie hießen und hier wusste ich sogar noch wie sie in welcher Beziehung zu einander stehen.
Liebe Top Secret enthält viele Informationen über die Seals und ihre Aufgaben, so dass ich mir ein Bild davon machen konnte, was genau so ein Seal eigentlich ist, wie die Ausbildung aussieht und was sie dort alles lernen.

Liebe Top Secret hat mir super gut gefallen und ich war froh, dass ich mir Band 2 und 3 gleich mitbestellt hatte, denn so konnte ich sofort weiter lesen. Joe – Liebe Top Secret bekommt von mir 5/5 Sternen.

Reiheninfos:













Infos zur Autorin:
Erst vor wenigen Jahren begann Suzanne Brockmann mit dem Schreiben, aber schnell wurde sie zur erklärten Meisterin des romantischen Thrillers. Vielfach ausgezeichnet, u. a. von den amerikanischen Leserinnen drei Jahre in Folge (2000 bis 2002) als »Beste Autorin des Jahres«, klettert inzwischen jeder ihrer Romane auf die Spitzenplätze der internationalen Bestsellerlisten. Suzanne Brockmann lebt mit ihrem Mann und ihren Kindern in der Nähe von Boston.
(Quelle: Amazon)

5. September 2012

Neue Bücher

Es sind einige neue Bücher bei mir eingezogen, wer meinen Monatsrückblick gesehen hat hat die Meisten dabei schon entdeckt. Da meine Kamera momentan unauffindbar ist gibts diesmal nur Bilder aus dem Internet.







































Zum Glück kamen fast alle schon im August an, diesen Monat kamen bisher nur Elijah und Verwandlung an. Allerdings warte ich noch auf das ein oder andere Tauschbuch und mein Geburtstag ist auch nicht mehr allzu weit enfernt, so dass diesen Monat trotzdem noch einige neue einziehen werden.

2. September 2012

Monatstatistik August

Gelesene Bücher: 















Gelesene Seiten: 4965
Durchschnittliche Seitenanzahl pro Buch: 382
Durchschnittlich gelesene Seiten pro Tag: 160
SuB Ende Juli: 126
SuB Ende August: 143
Kill-your-SuB Challenge: -53

Neue Bücher im August:
























Monatsfazit:
Gelesen habe ich zwar relativ viel, wenn ich das aber mit meinen Neuzugängen vergleiche, zeigt sich, dass der Monat SuB-technisch nicht besonders gut war. Im September wird sich das hoffentlich ändern, auch wenn ich Geburtstag habe und es deshalb sein kann, dass ich viele Bücher geschenkt bekomme. Allerdings habe ich nun viele meiner Tauschbücher schon vertauscht, so dass dadurch nicht mehr so viele Neue dazu kommen werden und ich habe einige ungelesene Bücher von meinem SuB geschmissen, da sie mich nicht mehr interessieren. Immerhin kamen 19 neue Bücher durch das Tauschen dazu und wenn ich mich nicht täusche müssten noch ein paar ankommen. Ashes 2, Göttlich verloren und Priester habe ich im August nicht mehr fertig gelesen, so dass die 3 dann zum September dazu zählen.