27. Februar 2012

Die Worte der weißen Königin



Infos zum Buch:
Autorin: Antonia Michaelis
Preis: Gebunden 14,95
Seiten: 268
Verlag: Oetinger

Inhalt:
Niemanden beneidet Lion mehr als die Seeadler, wenn er sie beobachtet, wie sie hoch am Himmel kreisen, so frei und glücklich. Bei ihm zu Hause in dem Dorf an der Ostsee gibt es nicht viel, auf das man neidisch sein könnte. Immer häufiger verwandelt sein Vater sich im Alkoholrausch in den gewalttätigen schwarzen König, der Lion misshandelt. Als er es nicht mehr aushält, flüchtet Lion in den Wald zu den Adlern. Doch das Leben dort ist hart und immer wieder denkt Lion an die weiße Königin, die alte Frau, die ihm einst so wunderbar vorgelesen hat.
(Quelle: Amazon)


Meine Meinung:
Die Worte der weißen Königin ist ein Buch, das mich vollkommen überzeugt hat.
Dieses Buch war wirklich bewegend. Ich litt mit Lion mit, hatte mit und um ihn Angst und habe mich gemeinsam mit ihm gefreut. Es hat viele Gefühle hervor gerufen und so saß ich an einer Stelle weinend da und an anderen lächelnd.
Mit Adlern kenne ich mich nicht aus, deshalb weiß ich nicht, ob das was im Buch passiert tatsächlich halbwegs so sein könnte, aber auf jeden Fall fand ich die Idee gut. Die Adler verkörpern nicht nur einen Freund, sondern auch die Freiheit. Auch Lion möchte frei sein und hingehen, wohin er will. Die Adler waren Lions Halt, in der Zeit die er durchstehen musste.
Schon ziemlich früh kommt Olin vor. Was es mit ihr auf sich hatte fand ich erst gegen Ende raus. Ich hatte zwar die ganze Zeit eine Vermutung, aber erst gegen Ende bin ich dann ganz dahinter gekommen.

Die Worte der weißen Königin ist ein bewegendes Buch, das mich vollkommen überzeugt hat. 5/5 Sternen



Über die Autorin:
Antonia Michaelis wurde 1979 in Kiel geboren. Nach dem Abitur arbeitete sie in Südindien, Nepal und Peru. Sie studierte Medizin und begann währenddessen Geschichten zu schreiben. Nun arbeitet sie als freie Schriftstellerin und hat schon zahlreiche Kinder- und Jugendbücher veröffentlicht. Ein Bekanntes ist "Der Märchenerzähler".

*Buch kaufen*
Hier gehts lang zur Leseprobe

Danke an den Oetinger Verlag, der mir dieses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.

Kommentare:

  1. Die Bücher von der Autorin klingen irgendwie alle so super

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Rezension! Und das Cover sieht auch total toll aus!! Evtl. sollte ich mir das Buch mal angucken :-)

    AntwortenLöschen