4. Januar 2012

Dark Love



Inhalt:
2195 herrscht das neuviktorianische Zeitalter. Es ist ähnlich wie das Viktorianische Zeitalter, allerdings gibt es nun mehr Technik. Zu dieser Zeit lebt Nora Dearly, die gemeinsam mit ihrer besten Freundin Pamela ein Mädcheninternat besucht. Als die Sommerferien beginnen und Nora nach Hause zu ihrer Tante, die hohe Schulden hat und nun will, dass Nora einen reichen Mann heiraten um die Schulden zu bezahlen. Doch das ist nicht ihr größtes Problem, denn sie wird von Zombies entführt ...


Meine Meinung:
Die ersten 70 Seiten fand ich ziemlich langatmig, da nicht viel passiert. Man erfährt wie die Welt, wie sie zu dieser Zeit ist, entstand und die momentane Situation dort. Dann wird Nora entführt und es kommt Spannung auf. 
Wie man vom Titel schon erraten kann, gibt es in diesem Buch eine Liebesgeschichte und zwar zwischen Nora und Bram, einem Zombie. Im Prinzip ist fand ich die Liebesgeschichte zwar schön, sie waren nicht sofort in einander verliebt, aber wenn man nochmal richtig überlegt, ist es wirklich ecklig. In dem Buch wird der Zerfall und die Verwesung der Zombies beschrieben, sie sehen eben wirklich aus wie Tote. Und wenn man dann über die Liebesgeschichte nochmal nachdenkt erscheint es einem wirklich abstoßend. 
In dem Buch gibt es mehrere Sichtwechsel, allerdings fand ich diese eher negativ. Ich musste vor allem gegen Ende musste ich oft nachschauen aus welcher Sicht gerade erzählt wurde, da ich oft einfach nicht wusste wer die Geschichte gerade erzählt.
Auch wenn sich das nun alles sehr schlecht anhört, hatte das Buch auch positive Aspekte. 
Wenn man sich nicht an der Liebesgeschichte stört, war das Buch größtenteils sehr spannend.
Auch fand ich Lia Habels Schreibstil gut, der sich flüssig lesen lies.

Insgesamt hatte das Buch mehr Schwächen als Stärken und ich kann leider nur 2,5 von 5 Sternen geben.

Vielen Dank an den Piper Verlag, der mir dieses Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.

Kommentare:

  1. haha :D Ja ich lese und liebe es gerade. Kommt wahrscheinlich daher, dass ich das mit den toten Zomies total interessant finde und man muss ja sagen, dass Bram ein relativ gesunder Zombie ist :D
    Ich bin leider noch nicht bei der Romance angekommen, aber ich denke das wird bald.

    Liebe Grüße
    Celine

    AntwortenLöschen
  2. Oi, ich habe es auch auf meinem SuB, dann bin ich mal gespannt, wie es mir gefällt...

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe das Buch gestern zu Ende gelesen und liebe es!
    Das mit der Liebesgeschichte... naja, man sollte vielleicht bedenken, dass es nicht nur auf das äußere ankommt, anders als es in den meisten Fantasybüchern beschrieben ist. Da sehen die Protagonisten immer unglaublich gut aus und verlieben sich ineinander. Hier geht es dann eben mehr um den Charakter. ;)
    Lg Jacquy

    AntwortenLöschen
  4. Schau mal auf meinem Blog vorbei! Ich habe was für dich :D

    LG Chrisy

    http://rozasleselieblinge.blogspot.com/2012/01/award-nummer-20.html

    AntwortenLöschen
  5. Herzlichen Glückwunsch zu Platz 7 bei der subabbau - Challenge! :) Mehr Informationen, siehe hier: http://bit.ly/w5JbaP

    LG Jakobus

    AntwortenLöschen
  6. Hallo!
    Ich habe hier etwas für dich :) Ich hoffe du hast ihn noch nicht.
    Schau doch mal vorbei:

    http://annabells-leseecke.blogspot.com/2012/01/award-nummer-10.html

    LG
    Annabell

    AntwortenLöschen