31. Dezember 2011

Jahresübersicht 2011

Schon wieder geht das Jahr zu Ende, dabei kommt es mir vor als hätte es grade erst begonnen.

Es ist echt schlimm, wie Bücherverrückt ich dieses Jahr über geworden bin. Früher habe ich zwar auch gelesen, aber nicht soo viel und hab mir alle Bücher immer nur aus der Bücherei ausgeliehen. Dann hab ich letztes Weihnachten angefangen mir Bücher zu kaufen und zu wünschen und dann war ich mit der Büchersucht infiziert. Damals habe ich in der Bücherei einfach ohne groß nachzudenken ein Paar Bücher mitgenommen und hatte keine Ahnung, ob andere die Bücher gut fanden oder nicht. Heute weiß ich bei so vielen Büchern, ob sie gut sind oder nicht, ich kann Klappentexte zu Büchern zuordnen, und das alles ohne die Bücher gelesen zu haben. 

Im Laufe des Jahres (dazu zähle ich jetzt auch die von Weihnachten letztes Jahr, da ich nicht mehr genau weiß welche das waren) sind insgesamt 140 Bücher dazu gekommen, so dass nun insgesamt 180 Bücher in meinem Regal stehen. Mein SuB besteht momentan aus 46 eigenen Büchern und 14 Büchereibüchern, ich hab mir vorgenommen das er eindeutig kleiner werden soll. 

Ich habe dieses Jahr 109 Bücher gelesen, dass waren insgesamt 40066 Seiten. Macht also durchschnittlich 367 Seiten pro Buch. Durchschnittlich gelesen habe ich täglich 110 Seiten. 

Nun ist es an der Zeit meine Lieblingsbücher zu zeigen.
Anfang des Monats war es noch Ashes, dann hab ich mit Der Gilde der schwarzen Magier angefangen und Ashes wurde auf Platz 2 verdrängt. Denn 3. Platz belegt Der Spiegel von Feuer und Eis.

Platz 1!

Platz 2!

Platz 3

Das schlechteste Buch des Jahres war Dein Blut auf meinen Lippen.

Schlechtestes Buch!

Sooo, ich glaube ich habe nichts mehr vergessen und nun bleibt mir nur noch, euch einen guten Rutsch ins neue Jahr zu wünschen, dass sich all eure Wünsche erfüllen und ihr euch an eure Vorsätze halten, falls ihr den welche habt.

Monatsstatistik Dezember

Dieses Monat habe ich 7 Bücher gelesen.

1.) In der Hitze der Nacht (Seite 0 bis 326)  3/5 Sternen
2.) Die Rebellin (Seite 0 bis 537)  5/5 Sternen
3.) Die Herrscherin des Lichts (Seite 0 bis 347) 2/5 Sternen
4.) Die Novizin (Seite 0 bis 602) 5/5 Sternen
5.) Die Meisterin (Seite 0 bis 700) 5/5 Sternen
6.) Dark Love (Seite 391 bis 506) 4/5 Sternen
7.) Der Spiegel von Feuer und Eis (Seite 0 bis 381) 4,5/5 Sternen
8.) Gilde der Jäger 2: Engelszorn (Seite 0 bis 391) 4/5 Sternen

Insgesamt waren es 3389 Seiten, also durchschnittlich etwa 110 Seiten am Tag. 

27. Dezember 2011

Der Spiegel von Feuer und Eis

Inhalt:
Cassim ist ein Mädchen, das Edelsteine "heilen" kann. Deshalb wird sie von der Eiskönigin gefangen genommen, die eine Aufgabe für Cassim hat. Ihr gelingt die Flucht, da ihr ein Faun hilft. Gemeinsam flüchten sie und dabei treffen sie Morgwen, doch ist sich Cassim nicht sicher, ob sie ihm trauen kann oder nicht ...

Meine Meinung:
Dieses Buch hat mir sehr gut gefallen. Gleich am Anfang landet man direkt im Geschehen und es gibt keine ewig langen Beschreibungen.
Ich fand die Idee dieser Geschichte super, die Idee war für mich neu und ich fand sie gut durchdacht.
Cassim war eine sehr angenehme Protagonistin, allerdings fand ich, dass sie manchmal zu leichtgläubig war und sie hätte manche Dinge in Frage stellen sollen.
Morgwen fand ich meistens sehr symphatisch. Er war geheimnisvoll, schweigsam, aber auch nett.
Der einzige negative Aspekt, den ich bei diesem Buch gefunden habe, war, dass ich ziemlich schnell durchschaut hatte wer hier wer ist.

Trotzdem fand ich, dass dieses Buch super war und ich gebe 4,5 von 5 Sternen.


Das war jetzt eine Mini-Rezi, aber das kommt dabei raus wenn ich zu faul bin um mir irgendwelche Notizen zu machen und einfach nur schreib was mir gerade einfällt. :D

26. Dezember 2011

Neue Bücher


Und da kommt der dritte Bücherpost diesen Monat. :)
Ich fang mal mit den Büchern an, die ich vor Weihnachten gekauft/bekommen habe.



Vor ein paar Monate hatte ich die ersten beiden Arkadien-Bände gelesen, aber nur aus der Bücherei ausgeliehen, und als ich sie dann für den halben Preis kaufen konnte lies ich mir die Chance nicht entgehen. Deshalb sind nun zwei weitere Bücher in meinem Regal gelandet, die ich allerdings nicht auf meinem SuB dazurechnen werde.


Dann hatte ich mich bei BloggdeinBuch für Bodyfinder beworben - und es auch bekommen. Auf dieses Buch freue ich mich schon sehr und ich denke, es wird eins der nächsten Bücher sein die ich nun lese.











Und dann habe ich zu Weihnachten noch zwei Bücher bekommen, über die ich mich sehr gefreut habe.

Zum einen Eragon: Das Erbe der Macht. Damit ist nun die Eragon-Reihe also vollständig, ich muss nun nur irgendwann mal noch Teil 2 & 3 lesen. Allerdings hätte man mich doch auch vorwarnen können, dass das Buch 950 Seiten hat. Ich habe nur mit 700 oder so gerechnet. :D

Und dann habe ich von meiner Schwester noch ein Buch bekommen, nämlich Der Spiegel von Feuer und Eis. Und ich muss sagen, ich fand es sehr gut. :D Trotz 380 Seiten, dem Besuch in der Kirche heute morgen, Ice Age 3 und 96 Hours habe ich es vorhin fertig gelesen und war echt begeistert. Der Kuss des Kjer und Blutbraut sind auf meiner Wunschliste nun ganz weit nach oben gerutscht.


Sooo, das waren alle Bücher und ich denke, für diesen Monat reichts erstmal. :D
Für die nächsten Tage sind einige Rezis geplant, mal schauen ob ich das alles so umsetzen kann wie ichs geplant habe.
Jetzt schaue ich erstmal noch eine Folge der ersten Staffel Vampire Diaries: )

15. Dezember 2011

Neue Bücher


Und wieder einmal sind neue Bücher eingezogen.
Am Dienstag kam mein Amazon Päckchen an, außer den Büchern für mich habe ich noch ein Weihnachtsgeschenk bestellt und die 1. Staffel True Blood.
Nachdem ich mir diesen Monat schon die Rebellin gekauft habe und gleich danach auch gelesen, wollte ich unbedingt Teil 2 und 3 auch haben. Dadurch habe ich zwar Subabbau-Challenge wieder 6 weniger, aber weil die Bücher sooo gut sind habe ich die Novizin innerhalb Mittags nachdem das Päckchen kam angefangen und nachts um 1:00 Uhr war ich fertig, so dass ich insgesamt 11 Punkte dazu rechen kann.
Mit Die Meisterin habe ich auch schon angefangen und werde wahrscheinlich morgen damit fertig, mit seinen 800 Seiten ist dieses Buch ja doch nochmal ein gutes Stückchen dicker als Die Novizin. Bisher habe ich davon schon 160 Seiten gelesen.

Dann kam heute noch ganz unerwartet ein Buch an, da hatte ich vor mehreren Wochen mal beim Verlag angefragt und eigentlich gar nicht mehr damit gerechnet dass noch ein Buch ankommen würde. 

Auf dieses Buch freue ich mich auch schon sehr, aber davor werden erst noch ein paar andere gelesen.

10. Dezember 2011

Die Rebellin

Hallo ihr alle,
Tut mir echt leid, dass ich so lange keine Rezi mehr gepostet habe, aber mir fehlt momentan einfach die Zeit und auch die Lust dazu. In der Schule schreiben wir grade jede Woche mindestens 2 Arbeiten. Wenn ich dann aus der Schule heimkomme, mit dem Hund laufen war, Hausaufgaben gemacht und gelernt habe ist schon wieder nicht mehr so viel Zeit übrig. Und wenn ich dann auch noch lesen will und sonst noch ein paar Dinge bleibt fast gar keine Zeit mehr für meinen Blog übrig. Aber ich versuche jetzt jede Woche mindestens eine Rezi zu posten, das müsste ich eigentlich schaffen.


Samstag habe ich mir dieses Buch gekauft, Sonntag morgen habe ich angefangen und Montag Abend war ich fertig. Ich fand dieses Buch echt super war richtig begeistert.
Nachdem ich Sonntag Nacht nur bis Seite 400 gekommen bin habe ich mich den ganzen Montagmorgen während der Schule schon darauf gefreut, wieder heim zu kommen, damit ich weiterlesen kann.

Inhalt:

In der Stadt Irmadie lebt Sonea, ein junges Mädchen. Sie gehört zur ärmeren Schicht der Stadt und soll bei der vom König angeordneten "Säuberung" aus der Stadt vertrieben werden. Damit sich die Menschen nicht wehren können zog der König die Magier zur Hilfe. Sonea und ihre Freunde versuchen sich zu wehren, indem sie die Schilde der Magier mit Steinen bewerfen. Alle Steine prallen an dem magischen Schutzschild ab, bis Sonea einen wirft. Sonea flieht und wird nun von den Magiern gesucht...


Meine Meinung:
Dieses Buch ist einfach unglaublich. Von der ersten Seite an war ich gefesselt, ich wollte wissen was als nächstes passiert und so flogen die Seiten nur so dahin, was auch an dem lockeren und flüssigen Schreibstil Trudi Canavans liegt.
Das Land Kyralia, in dem die Geschichte spielt, hat seine eigene Politik und Geschichte, doch man findet sich schnell in der Geschichte zurecht und braucht nicht lange, um sich an dieses politische Situation zu gewöhnen.
Viele der Charaktere in diesem Buch wachsen einem ans Herz. Man kann die Gründe ihres Handelns immer nachvollziehen, nie verhalten sich die Charaktere unrealistisch.
Die Magie in diesem Buch wird super beschrieben, Sonea kann nicht gleich alles und es geht vieles schief. Auch als sie später einige Dinge über Magie lernt wird sehr gut beschrieben, was sie dafür tun muss, um ihre Magie unter Kontrolle zu bringen.
Dieses Buch steckt voller Detailreichtum, die Hütten der Stadt, die Gänge der Diebe,... , das Aussehen der Charaktere ist weniger genau beschrieben, so dass man seine eigene Vorstellung der Personen haben kann.

Sucht euch einen ruhigen Ort, schaut dass ihr genug Zeit habt und lest dieses Buch!! Ich gebe 5 von 5 Sternen.


Ich merke schon, ich bin voll aus der Übung gekommen.

Dieses Buch ist ein Buch für die Fantasy-Challenge.

3. Dezember 2011

Neue Bücher

Ich nehme diesen Monat eigentlich an der Subabbau-Challenge teil, allerdings habe ich bisher nur Subaufbau betrieben. :D

Eigentlich war ich heute in der Stadt, um Kleidung zu kaufen. Und bin an der ersten Buchhandlung vorbei gelaufen. Und zufällig hatte ich noch einen Gutschein, den ich gaaaanz zufällig auch noch dabei hatte. Und weil ich nicht wiederstehen konnte habe ich mir dann City of Fallen Angels gekauft. Weil das aber nur 20 Euro kostet und ich einen 25 Euro Gutschein hatte habe ich mir noch Die Rebellin gekauft.


Als wär das nicht genug, wollte meine Mutter, mit der 
ich zusammen einkaufen war, noch in einen Laden, in den ich nicht wollte. Und weil direkt daneben nochmal ein Bücherladen ist bin ich da rein. Und habe gleich nochmal 3 Bücher gekauft. Allerdings wandern nur 2 davon auf meinen SuB, da das eine ein Weihnachtsgeschenk für meine Schwester ist. Nachdem ich dieses Jahr die ersten beiden Teile der Arkadien-Reihe gelesen habe wollte ich auch weitere von Kai Meyer lesen. Deshalb habe ich mir dann einfach Die Alchimistin gekauft. Und weils ich einfach nicht wiederstehen konnte habe ich mir dann auch noch In der Hitze der Nacht gekauft. Ich hoffe, das Du oder das ganze Leben so gut ist wie alle meinen und es meiner Schwester gefallen wird.




Man sollte doch meinen, dass das jetzt alles war. Wars aber nicht. Als ich Heim gekommen bin lag bei mir vor der Haustür ein Päckchen mit einem Rezensionsexemplar. Allerdings ein Hörbuch, kein normales. 


Ich bin aber ganz optimistisch gestimmt, dass ich es trotzdem schaffe, meinen SuB abzubauen. Ich habe momentan 9 Bücher, bei denen ich schon irgendwann mal reingelesen habe. Bei denen werde ich dann hoffentlich nicht ganz sooo lang brauchen wie bei einem das ich noch nicht angefangen habe. Aber jetzt fange ich erst mal mit City of Fallen Angels an. Auf das Buch habe ich mich so gefreut, dass ich es jetzt nicht warten lassen kann. 

1. Dezember 2011

Monatsstatistik November

Gelesene Bücher:
1. Soul Screamers 1: Mit ganzer Seele   (304)
2. Skulduggery Pleasant 1: Der Gentleman mit der Feuerhand   (344)
3. Der Zeichner der Finsternis   (382)
4. Gilde der Jäger 1: Engelskuss   (432)
5. Gestaltwandlerreihe 5: Gefangener der Sinne   (432)
6. Gestaltwandlerreihe 6: Sengende Nähe   (412)

Angefangene Bücher:
Dark Love   (bis 391)
Demonica 2: Entfesselt   (bis 208)
Sternenschimmer   (bis 278)

Rezensionen folgen.

Insgesamt:
2751 Seiten
pro Tag durchschnittlich 91,7 Seiten.

SuB-Zuwachs: 
Silberlicht
Tharkarún
Soul Screamers 1: Mit ganzer Seele
Nacht
Gilde der Jäger 1: Engelskuss
Gilde der Jäger 2: Engelszorn
Demonica 2: Entfesselt
Gefangener der Sinne
Sengende Nähe
Herrscherin des Lichts
Dark Love