5. November 2011

Soul Screamers 1: Mit ganzer Seele


Rückentext:

Sie kann keine Toten sehen, aber …
Sie spürt, wenn jemand in ihrer Nähe sterben wird. Und dann zwingt eine unbesiegbare Macht sie zu schreien, so laut sie kann.

Kaylee kann ihr Glück kaum fassen. Der schärfste Typ der Schule hat sie angesprochen! Nash hat die schönsten braunen Augen, die sie je gesehen hat. Als er sie auf die Tanzfläche zieht, glaubt Kaylee zu träumen. Aber das perfekte Date hat sie sich anders vorgestellt. Erst entdeckt sie ein Mädchen, das scheinbar von einem schwarzen Nebel umgeben ist. Dann wird Kaylee übel, und plötzlich lastet eine schreckliche Schwere auf ihr. Um nicht zu schreien, dass die Fensterscheiben zerspringen, rennt sie schweißgebadet raus. Wie peinlich! Nash muss sie jetzt für völlig verrückt halten. Doch seltsamerweise bleibt er ganz ruhig … Am nächsten Tag erfahren sie, dass das Mädchen tatsächlich tot ist. Bald sterben weitere. Und Kaylee ist die Einzige, die weiß, wen es als Nächsten trifft …

Meine Meinung:
Bevor ich dieses Buch gelesen habe hatte ich schon ein paar gute Rezensionen dazu gelesen, dem entsprechend hatte ich hohe Erwartungen an dieses Buch. Und ich muss sagen ich wurde nicht enttäuscht.
Der Rückentext hört sich nach einem typischen Fantasybuch mit Liebesgeschichte für Jugendliche an, allerdings merkt man schon nach den ersten 10 Seiten das es nicht so ist.
Die Geschichte ist wirklich toll. Man landet mitten im Geschehen, fängt gleich an zu rätseln was es mit Kaylee, Nash und den Toten auf sich hat. Es ist richtig spannend und es ist mir sehr schwer gefallen dieses Buch wieder weg zu legen. Ich habe es auf 2 Anläufe durchgelesen, was bei mir nur bei wirklich guten Büchern passiert.
Die Liebesgeschichte ist sehr schön und auch realistisch. Kaylee findet Nash zwar toll, weil er eben nett und hübsch ist, allerdings hat sie auch Zweifel warum er, der jede haben könnte, sie will.
Was mir auch sehr gut gefallen hat war, dass man über alle Charaktere in diesem Buch nicht nur soviel erfährt wie unbedingt nötig ist, sondern man erhält auch noch Zusatzinformationen, die diese Geschichte noch besser machen.
Oft weiß man schon ab der Hälfte eines Buches wie es endet, hier war ich am Schluss überrascht, denn mit diesem Ende hätte ich nicht gerechnet.

Ich gebe Soul Screamers 1: Mit ganzer Seele 4,5 von  5 Sternen und kann es euch nur weiterempfehlen. Ich freue mich schon auf den 2. Teil der im April 2012 erscheinen wird.

HIER kaufen

Ein großes Dankeschön an den Mira Taschenbuchverlag, der mir dieses tolle Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt hat.

"Soul Screamers 1: Mit ganzer Seele" ist ein Buch für die Fantasy-Challenge.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen