17. Oktober 2011

Flames ´n` Roses

Inhalt:
Hi, ich bin Evie und eigentlich total normal. Dachte ich zumindest immer. Also, mit Ausnahme von meiner besten Freundin, die eine Meerjungfrau ist, und von meinem Exfreund einer Fee. Und abgesehen davon, dass ich die einzige Person auf der Welt bin, die die Tarnung von paranormalen Wesen durchschauen kann. Deswegen arbeite ich für die Internationale Behörde zur Kontrolle Paranormaler. So viel zum Thema normal.
Und dann ist Lend auf der Bildfläche erschienen. Lend ist supersüß, kann gut zuhören und ist ein Gestaltwandler. Und weil er in unsere Zentrale eingebrochen ist, steht nun meine ganze Welt auf dem Kopf und es ist die Rede von einer dunklen Prophezeiung, die leider bis ins Detail auf mich zutrifft.
Nee, böse bin ich nicht, das muss eine Verwechslung sein. Ich muss dem Ganzen auf den Grund gehen, denn ich will endlich wissen, wer ich wirklich bin, und: Ich will Lend nicht verlieren!
Rosa, gefährlich und romantisch:
Das Traumpaar Evie und Lend verwischt die Grenze zwischen Realität und Übersinnlichkeit! 
 
Meine Meinung:
Ich liebe dieses Buch!
Fangen wir mit dem Schreibstil an. Kirstin White hat einen tollen Schreibstil und dieser ist sehr schön zu lesen.
Ich fand die Handlung der Geschichte einfach super. Momentan gibt es Unmengen von Fantasybüchern für Jugendlich mit Liebesgeschichte, viele laufen nach dem selben Schema ab. Flames ´n` Roses ist dagegen ganz anders. Die Autorin hat hier eine vollkommen andere Geschichte geschaffen. Die Ideen in ihrem Buch sind einfallsreich, so kann z.B. Evie`s Freundin, eine Meerjungfrau, nicht normal sprechen. Alles wird von einem Computer übersetzt, der keine Schimpfwörter ausspricht, deshalb hört man nur ein "Piep". 
In diesem Buch passieren immer wieder Dinge, mit denen man nicht rechnet. Teilweise konnte ich zwar schon ein paar Handlungsschritte erraten, doch es geschahen immer noch Dinge die ich nicht erraten konnte.
Evie finde ich ist eine super sympathische Person. Sie mag Easton High, ihre Lieblingsfarbe ist rosa und sie will ein normales Leben haben. Sie sagt immer wieder lustige Dinge, bei denen ich auch lachen musste.
Lend ist auch super. Er ist misteriös, gutaussehen, nett und ein Gestaltwandler. 
Super fand ich die Liebesgeschichte. Meistens sehen sich die Personen und verlieben sich ineinander, ohne das man nachvollziehen kann wieso es so ist. Die Liebesgeschichte zwischen Evie und Lend hat sich langsam entwickelt, anfangs haben sie nur Zeit gemeinsam verbracht, ohne sich sofort von einander angezogen zu fühlen.
 
Ich fand dieses Buch echt super. Es ist lustige, spannende Fantasy mit Liebesgeschichte. Der 2. Teil ist im Juli auf englisch erschienen. Ich gebe 5 von 5 Sternen.

Kommentare:

  1. Juhuuuuu :-D

    Es freut mich so, dass es dir auch so gut gefällt!
    Ich liiiiebe dieses Buch <3 Habe es mittlerweile auch wieder daheim, noch verpackt :-) Freu mich total auf den zweiten Band...

    AntwortenLöschen
  2. Heii :)
    Oh das buch klingt echt interresant , muss ich unbedingt mal lesen ;)
    Gute rezi übrigens !
    Bin nun regelmäßiger leser bei dir.
    Würd mich freuen wen du auch bei mir vorbei schauen würdest ;)
    LG lena
    http://books-live-love.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  3. Hey
    bin jetzt auch regelmäßiger Leser bei dir :) Dein Blog ist echt cool!
    Schau doch auch bei mir vorbei :)

    AntwortenLöschen
  4. Hey, hab grade in deinem Profil gelesen, dass du absolut hundeverrückt bist. Meine Freundin auch :)
    Hier ist ihr Blog:
    http://24primevalschlittenhunde.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  5. Habe gerade deinen Blog durch eine Werbung gefunden und wollte mal einen lieben Gruß da lassen!
    Hast nun eine regelmäßige Leserin mehr ;)

    AntwortenLöschen
  6. Klingt ja sehr danach, als wäre "Flames n Roses" ein wirklich tolles Buch. Ich wandere schon eine längere Zeit darum herum aber bald werde ich es mir sicherlich endlich zulegen!

    Einen wundervollen Blog hast du übrigens. Ich mag die Art und Weise, wie du deine Rezensionen schreibst!

    Liebe Grüße,
    Sanny

    AntwortenLöschen
  7. Mein auf ewig ist eigentlich recht spannend bisher. :)
    Der Mörder ist echt ziemlich krank und die Angst von Elise kommt sehr gut rüber. Und da noch die sanfte Liebe - mir gefällts bisher gut! ;)

    AntwortenLöschen
  8. Oh hallo Namensvetterin ;)
    Hast einen tollen Blog, also bin ich gleich mal Leserin geworden.
    Super Rezension!
    Würde mich über einen Besuch von dir auf meinem Blog freuen :)
    Liebste Grüße
    Corinna

    AntwortenLöschen
  9. Hey Corinna! Falls du Lust hättest könntest du gerne mal wieder eine deiner tollen Rezis auf Rozas Leselieblinge setzen(mit Link zu deinem Blog :)) Würde mich sehr freuen!!

    GLG Chrisy

    AntwortenLöschen