16. Juli 2011

Arkadien brennt

Menschen, die sich in Tiere verwandeln. Blutfehden zwischen Mafiaclans. Die verbotene Liebe zu Alessandro ... Rosa braucht dringend Abstand zu den Ereignissen auf Sizilien. Auf den Spuren ihres alten Lebens reist sie zurück nach New York. Aber auch dort kommt sie nicht zur Ruhe. Die mächtigen Stellvertreter der amerikanischen Clans erwarten sie bereits. Dann stößt Rosa auf beunruhigende Details über ihre Vergangenheit. Und über ihren toten Vater. Aber warum spielt dabei immer wieder Alessandro eine Rolle? In Rosa keimt ein schrecklicher Verdacht ... 
Der zweite Teil der Arkadien-Reihe steht dem ersten in nichts nach. Auch hier war ich wieder von Anfang an total gefangen von der Handlung. Es gibt lauter Intrigen und Geheimnisse, denen sich Rosa und Alessandro stellen müssen.
Kai Meyer hat einen tollen Schreibstil, man taucht voll und ganz in die Geschichte ein und merkt nicht mehr wie die Zeit um einen herum vergeht. 
Das Buch war super, bekommt 5 Sterne und ich freue mich schon auf den 3. Teil, der im Oktober 2011 erscheinen wird.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen